AG FÜR EIN SCHÖNES BUCKOW (FESB)

22/07/2021



Die AG FesB hat sich am Donnerstag das erste mal wieder live getroffen. Nach einem leckeren Stück selbstgebackenen Kuchen - Danke Irene - ging es dann an die Arbeit. Die AG hat sehr viel vor!

Um all die tollen Ideen auch umsetzen zu können haben sich die Mitglieder in Unter AG's aufgeteilt.

  1. Planung Nachhaltigkeitsfest (voraussichtlich 18.09.2021) - das Nachhaltigkeitsfest hat bereits 2019 und 2020 stattgefunden und soll jährlich fortgeführt werden. Marktstände werden bespielt durch Vereine, Initiativen etc. zum Thema soziale und ökologische Nachhaltigkeit. Es gibt spannende Informationen und tolle Mitmachaktionen für Jung und Alt!

  2. Planung Nachbarschaftsfest - das Fest soll der Ideensammlung dienen. Nachbar*innen bekommen die Chance sich einzubringen in die Gestaltung eines öffentlichen Platzes in Buckow. Die Kosten für das Fest kann die AG dank eines Antrags auf FEIN Mittel (Freiwilliges Engagement In Nachbarschaften) decken. Mit dem Programm werden ehrenamtliche Vorhaben von Bürger*innen sowie gemeinwohlorientierten Initiativen und Vereinen durch die Übernahme von Sachmittelkosten unterstützt.

  3. Aktion Kippe/Hund - die AG hat auch hier dank FEIN Mitteln, die Möglichkeit Hundekotbeutelspender auf nicht-öffentlichen-Gelände aufzustellen So soll den Buckower*innen eine praktische und hygienische Lösung zum Aufsammeln von Hundehaufen geboten werden. Außerdem werden sogenannte "Ballot Bins" strategisch platziert damit Zigarettenstummel nicht in der Umwelt landen. Raucher*innen haben die Möglichkeit ihre Stummel in Abfallbehälter zu werfen, die auch eine spielerische Komponente haben. Sie sind Kombination aus Aschenbecher und Umfragebox. So bleibt es sauber und die AG kann sich ganh einfach mit der Nachbarschaft austauschen.

Die AG freut sich über Menschen, die Lust haben mitzumachen - wie gesagt es gibt viel zu tun und umso mehr Menschen sich einbringen, umso größer wird der Wirkungskreis!


Einfach eine kurze Mail an benn-buckow@ejf.de oder ein Anruf 0160 983 359 56