AG FÜR EIN SCHÖNES BUCKOW

05.05.2021


Die AG FESB ist wie immer unfassbar aktiv. Höchste Zeit von ihren vielen Aktivitäten zu berichten!


Die AG befindet sich gerade im Prozess der Vereinsgründung. Die Satzung ist eingereicht und wird gerade überprüft. Neue Mitglieder willkommen!

Ende April war die Frist für die Bürger*innenbeteiligung beim Bezirkshaushalt 2022/2023. Es sind viele Vorschläge auf der Beteiligungsplattform „mein.berlin.de“ abgegeben worden. Seit dem 26.04.2021 können jetzt alle Neuköllner*innen ihre Stimme abgeben, welche der Themen vom Bezirksamt geprüft und in der BVV abgestimmt werden sollen.


In Buckow hat die AG FESB die Projektidee Reparatur-Café eingestellt: https://mein.berlin.de/budgeting/2021-11621/ .

Die 25 Vorschläge mit den meisten positiven Bewertungen werden anschließend an die Fachämter des Bezirksamtes gegeben und auf Umsetzbarkeit geprüft. Diejenigen Vorschläge, die umsetzbar und mit den Planungen der Fachämter vereinbar sind, werden mit hoher Wahrscheinlichkeit in den Haushaltsentwurf für die Jahre 2022/2023 aufgenommen.


Zu guter Letzt hat die AG einen Antrag auf FEIN-Mittel (Freiwilliges Engagement In Nachbarschaften) gestellt. Die Mittel sind für Sachausgaben bestimmt, die für ehrenamtliche Aktivitäten zur Aufwertung und Verbesserung der öffentlichen Infrastruktur erforderlich sind.

Mit den Geldern werden unter anderem Hundekotbeutelspender und Zigarettenkippensammler gekauft. In einer Gemeinschaftsaktion der AG und interessierten Anwohner*innen sollen individuell gestaltet werden, um sie der Umgebung anzupassen. Aufstellorte werden an exponierten Stellen im Gebiet rund um das BENN-Büro sein. Über die nächsten Schritte und wie Sie mitwirken können informieren wir wie immer auf der Webpage.